Ab 1979 Einführung von BDE-, MDE,- CAQ- Systemen

1985
Eigenentwicklung BDE-, und MDE-SystemeDSY-1 / SAE
Entwicklung, Installation, Beratung und Schulung in ca. 30 Unternehmen (Schrauben, Stanzteile, Drehereien und Kunststoffverarbeitung)s. Referenzliste

 

1987
Eigenentwicklung CAQ System für die statistische Prozessregelung (SPC)

Vertrieb, Installation, vorwiegend bei Automobizulieferern
(s. Referenzliste)

 

1987 
Entwicklung Graphischer Leitstand

Ca. 20 Unternehmen der Schrauben-und Metallwarenindustrie (s. Referenzliste)

 

Ab 1990
CAQ Systeme der 2. Gereration
Installation bei ca. 15 Unternehmen  Schwerpunkt SPC, Automobilzulieferer (Q 101)

 

Ca. ab 2001
MES Systeme Beratung, Einführung, Schulung
Installation von MES   inclusive CAQ in  ca. 60 weiteren Unternehmen unterschiedlicher Branchen (s.Referenzliste)


Inhouse Workshops, Beratungen

Einsatz von  MES in der Praxis
Maschinendaten, BDE / Auftragsdaten, Material- / Produktionslogistik, Tracking / Tracing, Einstelldaten / DNC, Werkzeug- und Ressourcenmanagement, Qualitätsmanagement / CAQ, Prozessdaten, 
Personaleinsatzplanung, Personalzeiterfassung, Personalzeitwirtschaft, Leistungslohnermittlung,  Zutrittskontrolle, Alarmmanagement, Energiemanagement 


Prozessorientierung in der Fertigung
Wertstromanalysen, Materialfluss, Tracibility, Lean Methoden, Six Sigma

Seminare Prozessorientierte Fertigung mit MES

Ein- und zweitages-Seminare zur Prozessfähigkeit der Fertigung durch MES. 
Prozessorientierung in der Fertigung (z.B. Wertstrom Analyse,  Rüstzeit Workshops, Materialfluss /Kanban), Controlling mit KennzahlenEinführung, Qualitätsmanagement, Organisation und Durchführung von Inhouse Workshops

Seminarthemen
- Fertigung ohne Verschwendung
- Manufacturing Scorecard
- Kennzahlen in der Fertigung
-  Kosten, Controlling, Kennzahlen

 

2004 – 2011 Seminardurchfürungen
Mit über 1.100 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in:
Hamburg, Leipzig, Chemnitz, Dortmund, Düsseldorf, Heidelberg, Stuttgart/Sindelfingen, München, Bielefeld, Zürich, Bern, Wien, Gratz.

MES Einsatz für Best Practice in Unternehmen

2005-2011
Systembegleitung, Nutzungsmöglichkeiten vor Ort 
Mitarbeiter Schulungen, 
Inhouse Seminare (z.B. Harting Espelkamp, TYCO Steinach (Schweiz), Phoenix Contact, Otto Bock etc.)


2006-2011
Anwendertagungen von MES Nutzern
Arbeitskreise  zur Fortentwicklung MES(Prozesskennzahlen VDMA)

Buchveröffentlichungen

2002
Integriertes Betriebsdaten-Management
(Gabler Verlag)

 

2004
Manufacturing Scorecard
Prozesse effizienter gestalten


2006
Mitwirkung an Standardwerken für MES
- MES Manufacturing Execution System (Springer Verlag)
- Konzeption und Einführung von MES (Springer Verlag)

Entwicklung und Einführung von BDE/MES-Systemen

Einführung von  BDE-, MDE-Systemen / MES (Manufacturing Execution System)

Ich habe in den Jahren von 1985 bis 2011 bei über 90 Unternehmen unterschiedlicher Branchen (s. MES Referenzliste in der Anlage  BDE/MES -Manufacturing Execution System -  eingeführt. Vorbereitend und begleitend zur Einführung von MES sind Beratungen, Pflichtenhefte und  Inhouse Schulungen für die Mitarbeiter

 

 

Pflichtenheft/Lastenheft

Interne Anforderungen, Datenumgebung (ERP, Personalsysteme, CAQ, etc.) Schnittstellen, Anbieter Auswahl, Services  (Maschinen, Aufträge, Personen, Leitstand, Wartungen, Kennzahlen, Statistiken)  ect.

 

MES Auswahl / Systemevaluation

Plattformen, Software Architekturen, Datenbanken, Schnittstellen, ERP Integration, Datenverwaltung, Editoren, Rückmeldeverarbeitung

 

Workshops: MES Einsatz in der Praxis

Briefing der Mitarbeiter, Best Practice Beispiele, Virtueller Betriebsrundgang

 

MES Zirkel

  • Arbeitkreise mit verschiedenen MES nahen Themen wie:
  • Prozessorientierten Kennzahlen (Kennzahlenblatt 66412 VDMA)
  • Durchlaufzeiten und Bestände
  • Permanente verbesserung (KVP) mit Eskalationemanagement
  • Vorbeugende Instandhaltung mit Eskalationsmanagement und TPM
  • Terminwesen, DUrchlaufsteuerung
  • Materialfluß – Wertstrom Analyse, Kanban
  • Arbeiten nach Vorgaben, Zielvereinbarungen 

MES Consulting Materialien

MES Manufacturing Execution System – Die Checkliste
Anforderungen, Auswahl, Einführungsbegleitung, Schulung
Checkliste.pdf
PDF-Dokument [292.4 KB]
MES für die Prozessintegration
Vertikale und horizontale Integration, Regelkreise, Beispiele, MOC
MES-Integration.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]